Roesels Beißschrecke

"Bring Deinen Foto mit" sagte Christine.

Was war denn das? An einer Türklinke war gerade eine Roesels Beißschrecke geschlüpft! Einige Zeit davor war sie schon zu sehen gewesen, aber sie konnte nicht entfernt werden. Bei uns ist das ja kein Problem, dann wollte sie eben da zur Welt kommen.

Was ich nicht wusste ist, dass sie ihre Exuvie einfach auffressen würde.

Langsam krabbelte sie nach oben. Schade, ich bin mit dem Foto nicht so richtig an sie heran gekommen. Die Türklinke war halt im Weg.

Die Röesels Beißschrecke gehört zu den Langfühlerschrecken. Sie kann grün oder braun sein. Diese hat wohl eher den Braunton abbekommen. Sie ist jedes Jahr bei uns zu sehen. Von Juli bis Oktober.